Frau_von schreibt…

… wenn ich so durch die SocialMedia-Welt surfe, dann treffe ich immer wieder auf Begriffe wie: New Work, Agiles Arbeiten, neue Führungskräfte, Digitalisierung, Fachkräftemangel… und und und. OK, wir befinden uns mitten im Umbruch. Wir sind mitten drin im Auge des Wandlungs-Orkans. So ist das Leben. Schon Heraklit soll gesagt haben „Die einzige Konstante im […]

Kölsches Grundgesetz – Artikel 8

Aller guten Dinge sind 11 Den Leitfaden, der das Leben der Kölner regelt, nennt man das Kölsche Grundgesetzes und es besteht aus 11 Artikeln Artikel 8 Maach et joot, ävver nit zo off. („Mach es gut, aber nicht zu oft.“) Qualität über Quantität.

Kölsches Grundgesetz – Artikel 6

Aller guten Dinge sind 11
Den Leitfaden, der das Leben der Kölner regelt, nennt man das Kölsche Grundgesetzes und es besteht aus 11 Artikeln

Artikel 6

Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet.
(„Kennen wir nicht, brauchen wir nicht, fort damit.“)

Kölsches Grundgesetz – Artikel 3

Aller guten Dinge sind 11
Der Leitfaden, der das Leben der Kölner regelt, nennt man das Kölsche Grundgesetzes besteht aus 11 ArtikelnArtikel 3
Et hätt noch emmer joot jejange.
(„Es ist bisher noch immer gut gegangen.“)

Kölsches Grundgesetz – Artikel 2

Aller guten Dinge sind 11
Der Leitfaden, der das Leben der Kölner regelt, nennt man das Kölsche Grundgesetzes besteht aus 11 Artikeln

Artikel 2: Et kütt wie et kütt.

Kölsches Grundgesetz – Artikel 1

Vielleicht fragst du dich gerade: Was hat hier das Kölsche Grundgesetz zu suchen? Im Laufe meines Leben habe ich immer wieder feststellen können, dass es viele Hilfestellungen für den Alltag beinhaltet. Was ich damit meine? Wenn du magst, kannst du es hier nachlesen